Die Leiter*in der Einrichtung

Eine Kita zu leiten ist nicht nur eine Herausforderung, es ist ein Kunststück geworden: Die Arbeitsbedingungen haben sich in den vergangenen Jahren grundlegend verändert. Erwartungen, (Verwaltungs-) Aufgaben und Verantwortlichkeiten sind gestiegen, – und das von allen Seiten und in allen Bereichen, und dazu bei immer weniger zeitlichen und finanziellen Ressourcen.

Das Team

Ihre Arbeit im Team wird immer anspruchsvoller: der große Altersunterschied der Kinder in den Gruppen und die langen Öffnungszeiten erfordern neue Konzepte. Doch auch dabei ist stressarme Arbeit im Team möglich. Damit die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Kolleginnen Energien freisetzt, bedarf es ein paar zu beachtender Regeln und Strukturen, sowie realistischer Planungen. Das tut Ihnen im Team gut und den Kindern sowieso.

Das Konzept und die Qualität

Ohne schriftliches Konzept geht es heute in den Einrichtungen nicht mehr. Und immer wichtiger wird, dass nicht nur etwas Geschriebenes in der Schublade liegt. Sondern, dass die Arbeitsweise und das Konzeptpapier zusammenpassen, dass begründet und reflektiert wird, was die Arbeit in der Einrichtung ausmacht. Das Konzept muss gelebt und somit die Qualität der Arbeit gesichert und kontinuierlich ausgebaut werden.

Der Träger oder der Vorstand

Die Aufgabe des Trägers ist es, den großen Rahmen festzulegen, in dem sich die tägliche Arbeit in der Einrichtung entfalten kann. Doch das ist nicht immer einfach. Manchmal ist der Träger zu weit weg vom operativen Geschäft und manchmal zu nah dran, – je nach Naturell und Sichtweise und Position…

Eltern- und Bildungspartnerschaften

Die Werte in unsere Gesellschaft werden immer vielfältiger und bunter und damit auch die Prioritäten in den Familien. Dass Individualität einen Preis hat, erleben Sie jeden Tag in Ihrer Einrichtung. Und Sie erleben, dass Eltern wie zu allen Zeiten das Beste für Ihre Kinder wollen, doch immer weniger Erfahrung im Umgang mit Kindern und deren Bedürfnissen haben. Wie kann Erziehungspartnerschaft unter diesen Bedingungen gewinnbringend fürs Kind gelingen?

Was dient den Kindern?

Das Wesentliche Ihrer Arbeit war und ist immer gleich: Kinder brauchen verlässliche Beziehungen, um Vertrauen in das Leben zu entwickeln, einen klaren Rahmen, um sich in der unüberschaubaren Welt sicher zu fühlen und Anregungen für Geist und Körper, um sich zu entfalten. Tja, wenn da nicht so vieles den Arbeitsalltag erschweren würde.

Kontakt

Lassen Sie uns miteinander sprechen.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?